Über mich

Lernen ist Entspannung für die Seele.

Der Bogen meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung spannt sich von einer ursprünglich rein juristischen Tätigkeit hin zur Arbeit als eingetragene Mediatorin, psychologischen Beraterin, Coach, Supervisorin.

Da Lernen Teil meiner Biografie ist, bin ich weiters berechtigt, angehende Kolleg*innen (LSB i.A.u.S.) zu supervidieren und angehenden Mediator*innen Selbsterfahrung anzubieten.

Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, meiner Intuition zu vertrauen, um meine Klientinnen und Klienten bestmöglich – und vor allem individuell – zu unterstützen. Denn so wichtig Zeugnisse auch sind: Letztendlich steht immer der Mensch im Mittelpunkt.

Nichts desto trotz freue ich mich, als Bestätigung meiner Qualifikationen in die Expert*Innen-Listen „Supervision“ und „Mediation“ der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) eingetragen zu sein.

Die fallweise und gezielte Einbindung meiner beiden Hunde in den Beratungsprozess rundet die Bandbreite meiner Erfahrungen ab. Und so schließt sich der Kreis: Denn wie immer im Leben geht es auch hier um Kommunikation, persönliche Weiterentwicklung und die Wahl des richtigen Zeitpunktes.

2021: Fortbildung zum Thema „Biografiearbeit“
2021: Fortbildung zum Thema „Selbstmanagement“
2021: Fortbildung zum Thema „Inneres Team“ nach Schulz v. Thun
2021: Fortbildung zum Thema „Empathie zwischen Mensch & Tier“

2020: Fortbildung für Seminarleitung und Training: „Grundlagen der Didaktik und Methodik“

2019: Zertifizierung zum coachdogs® Coach (coachdogs® Akademie, Deutschland)

2019: Fortbildung „Systemisches Enneagramm / Triadisches Prinzip“ (Gabriela v. Witzleben, Konstanz)

2019: Eintragung im „Expert*innen-Pool Mediation“ (Wirtschaftskammer Österreich)

2018: Eintragung im „Expert*innen-Pool Supervision“ (Wirtschaftskammer Österreich)

2018: Fortbildung Supervision: Erlangung der Ausbildungsberechtigung für Einzel- und Gruppen-Supervisionen für LSB i.A.u.S. (§ 4 (4) 1. a) b) LSB-VO)

2017/18: Lektorin für Krisenintervention und Konfliktmanagement (SFU Privatuniversität, Wien)

2017: Fortbildung „Methoden der Mediation und Konfliktberatung“ (pro mente Akademie, Wien)
2017: Fortbildung „Konfliktanalyse und Konfliktdiagnose“ (wohnpartner Wien)

2016 – 17: Fachliche Mitarbeit im Bereich Mediation und Konfliktbearbeitung (wohnservice Wien)

2017: Abschluss der Ausbildung zur psychologischen Beraterin (pro mente Akademie, Wien)

2014 – 17: Psychosoziale Ausbildungspraktika:
* Waldviertler Zentrum für Seelische Gesundheit am Landesklinikum Waidhofen/Thaya;
* Caritas Betreuungszentrum „Gruft“ in 1060 Wien;
* Trainingshilfe pro mente Wien: Einzelbetreuung für Menschen mit psychischen Erkrankungen im rehabilitativen Bereich

2016: Abschluss psychotherapeutisches Propädeutikum (pro mente Akademie, Wien)

2016: Fortbildung „Grundlagen der Kommunikation“ (pro mente Akademie, Wien)
2016: Fortbildung „Gerichtsnahe Mediation“ (WiFi Wien)
2016: Fortbildung „Vereinte Nationen – Mediation unter Kriegsbedingungen“ (ÖBM)

2015: Fortbildung „Suizidalität und Suizid“ (Commitment Institut Psychological Education & Training)

2014: Fortbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ (ÖBM)
2014: Fortbildung „Kommunikationstraining für Mediator*innen“ (AVM, Wien)

2013: Fortbildung „Systembrett“ (Wolfgang Polt, Wien)

2012: Abschluss der Mediationsausbildung (Institut MIT, Linz-Lichtenberg)

2007: Rechtsanwaltsprüfung, selbständige Rechtsanwältin in Wien (bis 2016)

2002: Gerichtsjahr (Sprengel des OLG Wien), Rechtsanwaltsanwärterin (2003 – 2007)

1996 – 2002: rechtswissenschaftliches Studium (Universität Wien), Mag. iur.

1988 – 1996: Berufstätigkeit in der Privatwirtschaft im Bereich Personal und Finanzen

geboren 1969